Link verschicken   Drucken
 

Edgar Reitz ein Glücksfall

Der Regisseur Edgar Reitz ist für den Hunsrück, für uns Deutsche,

aber nicht zuletzt auch für uns Gelwiller (Gehlweiler), heute bekannter

als „Schabbach“, ein Glücksfall.

 

Durch seine Filme, besonders aber durch die „Heimat-Trilogie" und

„Die andere Heimat“ als Hauptdrehort, gelangte unser Dorf zu Weltruhm.

Christian Buß von Spiegel online hat bewusst unser Dorf so beschrieben:

„Ach Schabbach, du schäbigstes, du schönstes aller Deutschen Dörfer „

 

Wir, die „Schabbacher Kultur und Heimat Freunde“, können daher mit

Stolz und Freude behaupten, bei den spannenden Dreharbeiten in

vielfältiger Weise dabei gewesen zu sein.

 

Um Schabbach zu entdecken, erkunden und erleben, heißen wir die

Besucher aus der ganzen Welt auf das herzlichste Willkommen.

 

Nach Drehende ist bis heute noch die "bekannteste Schmiede der

Welt" innen und außen, die historische Brücke, das kleine Haus Simon innen,

die originale Hochzeitskutsche, die Schliffer-Mühle, der Felsen von

Jakob, der Kirchbaum mit den Feldern von Schabbach mit Blick auf den

Kirchturm zu besichtigen.

 

Kalender

Nächste Veranstaltungen:

03.08.2019 - 15:00 Uhr
 
04.08.2019 - 15:00 Uhr
 
Galerie
Es wurden keine Galerien gefunden.